Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Navigation

Main Content

Interalpin 2017: Maschinen von Wacker Neuson für alpine Einsätze

Auch auf der diesjährigen Messe Interalpin zeigt Wacker Neuson sein breites Angebot an Produkten und Dienstleistungen, darunter intelligente Lösungen für Einsätze im alpinen Bereich. So überzeugen beispielsweise die Radlader von Kramer durch große Flexibilität: Sie können das ganze Jahr über eingesetzt werden, beispielsweise im Materialtransport, aber auch im Winterdienst bei Schneeräum- oder Fräsarbeiten. Der Kettenbagger ET90 ist leistungsstark und dabei extrem kompakt, wendig und verbrauchsarm. Aufgrund dieser Eigenschaften kann er auch im alpinen Bereich vielseitig eingesetzt werden. Die breite Auswahl an Verdichtungsgeräten von Wacker Neuson hat sich im Wegebau bewährt.

2015 hat Wacker Neuson erstmals an der internationale Fachmesse für alpine Technologien, Interalpin, in Innsbruck teilgenommen. Auch heuer stellt das Unternehmen an Stand 12 im Freigelände Süd (FGS 12) das breite Produkt- und Serviceangebot vor, das sich ideal für Arbeiten in den Bergen eignet. „Unsere Produkte und Lösungen sind höchsten Anforderungen gewachsen. Dass sie auch in besonders anspruchsvollen, alpinen Einsatzgebieten überzeugen, können wir auf der Messe Interalpin zeigen“, sagt Christian Chudoba, Geschäftsführer Wacker Neuson Österreich. „Wir sehen in dieser Branche großes Potenzial und haben während des Messeauftritts 2015 viel positives Feedback seitens der Messebesucher erhalten. An diese erfolgreiche Messe wollen wir nun anknüpfen und die Besucher unseres Stands von Wacker Neuson und unserem Angebot begeistern.

Auf der Messe stellt Wacker Neuson verschiedene Geräte aus dem Bereich Verdichtung vor, darunter vier Stampfer-Modelle, die das umfassende Sortiment repräsentieren: Der Akkustampfer AS50e wird rein elektrisch betrieben und gibt somit im Einsatz keine Abgasemissionen ab. Das schützt den Bediener und schont die Umgebung. Verringerte Lärmemissionen sowie niedrige Betriebs- und Energiekosten sind zusätzliche Vorteile des Stampfers. Der Zweitaktstampfer BS60-2 überzeugt durch geringe Abgasemissionen und große Flexibilität im Einsatz, die leistungsstarken Viertakt- und Dieselstampfer BS60-4 beziehungsweise DS70 runden das Portfolio ab. Ebenfalls auf der Interalpin zu sehen: Die leistungsstärkste deichselgeführte Vibrationsplatte auf dem Markt DPU110 sowie das kleinere Modell DPU3750, ein leistungsstarker Allrounder für Pflasterarbeiten sowie Instandhaltungsarbeiten an Straßen, Wegen und Parkplätzen.

Um auch in abgelegenen Regionen, in denen kein Stromanschluss zur Verfügung steht, effizient arbeiten zu können, werden Generatoren von Wacker Neuson zur Stromversorgung genutzt. Mit Beleuchtungstechnik von Wacker Neuson können auch bei Dunkelheit Arbeiten sicher ausgeführt werden. Light Tower und Leuchtballone kommen aber auch bei Veranstaltungen zum Einsatz. Weiterhin präsentiert Wacker Neuson auf der Messe Pumpen und Trennschleifer.

Von Wacker Neuson wird außerdem der extrem kompakte und wendige Kettenbagger ET90 mit einem Betriebsgewicht von zehn Tonnen vorgestellt. Der Kraftstoffverbrauch des Baggers ist bis zu 30 Prozent geringer als bei vergleichbaren Modellen, was die Betriebskosten deutlich reduziert. Ob Kraft oder Präzision benötigt wird, der Bagger ET90 ist die richtige Maschine für den alpinen Einsatz. Bis zu fünf Zusatz-Steuerkreise für unterschiedliche Anbauwerkzeuge machen ihn flexibel einsetzbar. Ebenfalls am Wacker Neuson Stand: der Raddumper DW90, der bis zu 9.000 Kilogramm Nutzlast bewegt und beispielsweise auch für den Abtransport von Schnee geeignet ist. In unebenem Gelände ist der Raddumper Zuhause, denn hier kommen seine Vorzüge voll zur Geltung: ein hydrostatischer Allradantrieb mit ECO-Modus, hervorragende Geländegängigkeit und extreme Steigfähigkeit. Vor allem im Wintereinsatz ein starkes Plus: die optional erhältliche Kabine, die dem Fahrer ganzjährig ein angenehmes Arbeiten ermöglicht.

Durch eine große Auswahl an Anbauwerkzeugen werden die Rad- und Teleradlader von Kramer zu vielseitigen Helfern, wobei in Bergregionen vor allem die Anbaugeräte für den Einsatz im Winterdienst, wie Schneepflug oder Schneefräse, beliebt sind. So kommen die Maschinen beispielsweise bei Räumarbeiten von Zufahrtswegen oder Parkplätzen in Skigebieten zum Einsatz. Aber auch verschiedene Schaufeln, die Palettengabel oder die Ausstattung zur Kehr- beziehungsweise Reinigungsmaschine sorgen für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Neu ist der erste elektrisch betriebene Radlader von Kramer, 5055e, der im Einsatz keine Abgas- und zudem minimale Geräuschemissionen abgibt, dem konventionellen Modell bei den Leistungsdaten aber in Nichts nachsteht.

„Das Thema Service hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert. Deswegen verfügen alle acht Wacker Neuson Vertriebs- und Servicestandorte über qualifizierte Mitarbeiter und professionell ausgerüstete Werkstätten. Unsere Kunden schätzen dabei vor allem die persönliche Betreuung durch die Mitarbeiter von Wacker Neuson, die schnellen Reaktionszeiten und die kurzen Wege zu unseren Niederlassungen“, schließt Chudoba.