Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Navigation

Main Content

Wacker Neuson – hochflexibel und effizient im Gleisbau

Im Gleisbau kommt es stets auf Präzision und Schnelligkeit an. Arbeiten am Gleis sollten schnell und effizient erledigt werden. Schienen, Schwellen und Gleisschotter müssen nicht nur akkurat verlegt sein, sondern auch regelmäßig gewartet und erneuert werden. Schließlich sind Gleise die Basis unseres Schienenverkehrs und ständigen Belastungen ausgesetzt.

Wacker Neuson zeichnet sich hierbei als ihr verlässlicher und professioneller Partner für den Gleisbau aus: Die Produktpalette reicht vom speziell für den Gleisbau entwickelten Benzinhammern, Beleuchtungssystemen mit passenden Generatoren für Nachtbaustellen, Verdichtungsplatten bis hin zu Kleinbaggern, Radladern und Kettendumpern, die alle Arbeiten am Gleis effizient unterstützen und durch Langlebigkeit und Robustheit überzeugen.

Erfahren Sie hier mehr über die Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte in Ihrer Branche!

Zu den Einsatzberichten »


Wacker Neuson 8003 railway

Zwei-Wege-Bagger für flexiblen Einsatz an Gleisanlagen

An den bewährten Kompaktbagger 8003 lässt sich mittels einer intelligenten Plug-in-Lösung ein Schienenfahrwerk montieren, dass ohne Leistungsverlust über den Hydraulikkreislauf des Baggers gesteuert wird.

Der Zwei-Wege-Bagger 8003 railway eignet sich dann für verschiedenste Aufgaben im Schienenbereich wie beispielsweise für Böschungs- und Bankettarbeiten oder zur Instandhaltung von Gleisanlagen. 

Der Kettenantrieb sorgt für optimale Geländegängigkeit neben den Gleisen und dank seiner kompakten Maße und der hohen Standsicherheit ist er flexibel im Einsatz.


Hier finden Sie unser Video zum Thema Gleisbau

Spezialisten im Gleisbau

Benzinhämmer von Wacker Neuson eignen sich perfekt für den Einsatz im Gleisbau - speziell bei der Instandhaltung des Schienennetzes. Das Unterstopfen von Gleisschotter bedarf dabei einer eher sanften Kraft, denn der Schotter darf beim Stopfen nicht beschädigt werden. Dennoch wird eine gewisse Schlagzahl benötigt, damit der Schotter ordentlich verdichtet wird. Wie gut das mit Benzinhämmern von Wacker Neuson funktioniert, sehen Sie hier.