Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Navigation

Main Content

Das innovative Sicherheitskonzept von Wacker Neuson. Ideal für jede Baustelle, komfortabel für jeden Bediener.

1992 - Die erste Infrarot-Fernsteuerung mit Sichtfeldsteuerung für die Universalwalze, später auch für Vibrationsplatten wird entwickelt.

Hohe Sicherheit für Bediener und Umfeld durch Infrarot-Fernsteuerung. Der Bediener kann dadurch außerhalb des Grabens stehend in Sicherheit arbeiten und wird nicht mehr durch Vibrationen, Staub, Lärm belästigt.

Die innovative Fernsteuerungstechnik von Wacker Neuson bietet in erster Linie eines:
Mehr Sicherheit am Bau. Und dank ihrer ausgefeilten technischen Details können sogar drei Maschinen des selben Typs gleichzeitig von drei Bedienern gesteuert werden, ohne dass es zu Störungen kommt. 
Die intelligenten Fernsteuerungen gibt es für verschiedene Maschinengruppen von Wacker Neuson:
• Für die Universalwalzen RT 56 und RT 82
• Für die Vibrationsplatten DPU 7060 und DPU 130
• Für den Koppelsatz der DPU 100-70

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch in unserer Produktbroschüre "Bodenverdichtung" »

Sicherheit garantiert dank intelligenter Nahfelderkennung:
Die Nahfelderkennung reagiert, sobald die Maschine näher als zwei Meter an den Bediener heranrückt. Sie sorgt dafür, dass die Maschine sofort stehen bleibt. Sicherheitshalber bleibt die Maschine auch sofort stehen, sobald der Bediener die Joysticks loslässt.

TECHNISCHE DATENINFRAROT-FERNSTEUERUNG
Reichweite25 m
Sicherheitsabstand2 m
Max. Sendezeit der Infrarot-Fernsteuerung8 h
Das breite Sendefeld von bis zu 20 m und einem Winkel von bis zu 45° sorgt für großen Arbeitskomfort.

Mit Sicherheit im Einsatz: 
Dank innovativer Fernsteuerung. Von Wacker Neuson.

Diese Fernbedienung mit Sicherheitsplus ist auf jeder Baustelle gern gesehen:

  • Optimales Sicherheitskonzept: Die Maschine bleibt sofort stehen, wenn der Bediener die Joysticks loslässt oder die Maschine näher als zwei Meter an den Bediener heran kommt.
  • Intuitive Bedienbarkeit dank magnetischer Joysticks.
  • 16 einstellbare Kanäle für die Kommunikation zwischen Bediener und Maschine. Die Kanalwahl erfolgt einfach und schnell per Schalter an der Fernsteuerung.
  • Drei Maschinen des selben Typs können gleichzeitig von drei Bedienern gesteuert werden, ohne dass es Überschneidungen gibt.
  • Die Fernsteuerung kann für unterschiedliche Maschinen genutzt und programmiert werden. Fragen Sie uns, wenn Sie dazu mehr Informationen möchten.
  • Langlebige Hochleistungs-NIMH-Akkus sorgen für lange Betriebszeiten.
  • Das Aufladen der Akkus kann zusätzlich auch während des Maschinenbetriebs über das Ladekabel erfolgen. Der Nahfeldschutz bleibt auch in diesem Betriebszustand aktiv.
  • Entspricht vollständig der Euronorm EN 500 Teil 4 - Anhang B.

Die intelligenten Fernsteuerungen sind für folgende Maschinen erhältlich: