Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.
Der Verwendung von Cookies von Drittanbietern können Sie durch die Auswahl unten wiedersprechen.

Main Navigation
Main Content

News

  • Wacker Neuson Akkustampfer laufen länger

    Die Laufzeit der Akkustampfer AS50e und AS30e von Wacker Neuson konnte um 50 Prozent erhöht werden. Die verwendeten Akkuzellen befinden sich auf dem neuesten Stand. In der praktischen Anwendung der Stampfer ändert sich jedoch nichts: Kunden können jederzeit auf den neuen Akku umsteigen und wie gewohnt mit ihren vorhandenen Stampfern AS30e und AS50e arbeiten.

  • Großer Andrang: Wacker Neuson eröffnet Niederlassung in Stetten

    Die neue Niederlassung von Wacker Neuson in Stetten/Korneuburg nördlich von Wien wurde nach nur sechs Monaten Bauzeit im Februar bezogen und Ende März feierlich eröffnet. Am modernen und großzügigen Standort bietet Wacker Neuson seinen Kunden ein umfassendes Programm an Baugeräten und Kompaktmaschinen, Ersatzteilen und Dienstleistungen an.

  • iF Design Award für Wacker Neuson Innenrüttler

    Wacker Neuson ist bekannt für sein einzigartiges Produktdesign. Nun wurden die Innenrüttler der IEC-Serie von Wacker Neuson mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet. Die Innenrüttler mit integriertem Umformer vereinen Leistungsstärke, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wacker Neuson eröffnet Niederlassung in Stetten

    Die neue Niederlassung von Wacker Neuson Österreich in Stetten/Korneuburg nördlich von Wien wurde wie geplant im Dezember 2016 fertiggestellt und konnte nun bezogen werden. Am modernen und großzügigen Standort bietet Wacker Neuson seinen Kunden einen umfassenden Service bei Beratung, Kauf und Miete des vielfältigen Portfolios. Die Eröffnungsfeier findet Ende März statt.

  • Mobilbagger bevorzugt

    Die Firma Tuder Karl GmbH aus Langeck im Burgenland bietet unter anderem Leistungen im Erdbau, im Straßen- und Wegebau sowie Abbrucharbeiten an und zeichnet sich durch Erfahrung, Professionalität und Zuverlässigkeit aus. Eigentümer und Geschäftsführer Karl Tuder setzt bevorzugt 10-Tonnen-Mobilbagger von Wacker Neuson ein. Ihre große Flexibilität, hohe Effizienz und der unkomplizierte Transport auf der eigenen Achse haben den Unternehmer überzeugt.

  • Der Große unter den Kleinen: der Minibagger ET16

    Der neue Kettenbagger ET16 von Wacker Neuson ist besonders für Aushubarbeiten auf engstem Raum geeignet und bietet dem Anwender mit einer großzügig gehaltenen Kabine beste Arbeitsbedingungen.

  • Schweres Gerät für kompromisslose Verdichtung

    Wacker Neuson bringt fünf neue Großplatten auf den Markt. An Maschinen für die Bodenverdichtung werden hohe Ansprüche gestellt. Auf der Bauma zeigt Wacker Neuson fünf neue Vibrationsplatten aus dem oberen Leistungssegment, die nicht nur die an sie gestellten Ansprüche erfüllen, sondern einen Schritt weitergehen.

  • Wacker Neuson erweitert sein Sortiment an Teleskopladern

    Teleskoplader sind die Allrounder unter den Ladern. Bei ihrer Entwicklung stehen Robustheit, Leistungsstärke und Bedienerfreundlichkeit im Mittelpunkt. So auch bei den neuen Modellen, die auf der diesjährigen Bauma vorgestellt werden.

  • Sauberste Stampfer am Markt kommen von Wacker Neuson

    Geringe Gesamtemissionen bei voller Leistung: Wacker Neuson hat für alle Kundenanforderungen das passende Modell. Das Thema Verdichtung hat bei Wacker Neuson eine lange Tradition, schließlich erfand Hermann Wacker in den 30er-Jahren den Stampfer. Bereits der erste Stampfer war ein Elektrostampfer, der aber im Laufe der Zeit aufgrund dem Drang zu mehr Mobilität durch Modelle mit Verbrennungsmotoren ersetzt wurde. Viele Weiterentwicklungen und Innovationen folgten. Heute wie damals tragen die saubersten Stampfer am Markt das Logo von Wacker Neuson.

  • Zuverlässige Transporthelfer mit neuem Sicherheits-Feature: Wacker Neuson präsentiert neue Raddumper

    Raddumper ersetzen auf vielen Baustellen kleinere LKW oder werden zum Transport von Material in besonders unwegsamem Gelände eingesetzt. Wacker Neuson gehört seit Jahren zu den Marktführern in diesem Segment und konnte mit der Präsentation seines innovativen dual view Sicherheitskonzeptes auf der Bauma Zeichen setzen.