Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.
Der Verwendung von Cookies von Drittanbietern können Sie durch die Auswahl unten wiedersprechen.

Main Navigation
Main Content

HDR45 Anwendung

Wasserschäden in Wohnhäusern effizient beseitigen.

Intelligente Heizerkombination für mehr Effizienz:
Indirekter Luftheizer für die Raumtrocknung kombiniert
mit Infrarot-Heizer zur Tiefentrocknung im Außenbereich.

Ihre Herausforderung

Wasserschaden in einem Wohnhaus nach schweren Überschwemmungen: Nachdem das Wasser abgepumpt wurde, sitzt die Nässe weiterhin in den Wänden und am Boden. Um Schimmel und weitere Schäden an der Bausubstanz zu vermeiden, muss das Gebäude so schnell wie möglich getrocknet werden.

Unsere Lösung

Indirekter Heizer – HI120
Mit dem Einsatz des indirekten Heizers HI120 bringen Sie den Trocknungsvorgang auf Hochtouren. Er produziert gesunde Wärme ohne Verbrennungsrückstände oder Feuchtigkeit – das alles bei größtmöglicher Sicherheit. So trocknen Sie Ihr Gebäude innerhalb kürzester Zeit und bei höchster Effizienz. Positionieren Sie den Heizer ganz einfach an der Außenwand Ihres Gebäudes.

Die Schläuche ins Gebäude leiten.
Mit der Hilfe von zwei Schläuchen leiten Sie die Wärme direkt in das Gebäude: Durch Tür und Fenster im Erdgeschoss und erstem Stock stellen Sie einen geschlossenen Luftkreislauf her, der die Wärme durchs Haus leitet.

Luftzirkulation sicherstellen.
Die durchdachte Zu- und Abluft-Mechanik des Heizers bewirkt, dass die warme Luft über mehrere Stockwerke zirkulieren kann. Das sorgt für trockene Verhältnisse in kürzester Zeit und in allen Etagen, ohne dass Sie die Position des Heizers verändern müssen.

Infrarot-Heizer HDR45
Mit seiner gezielten, direkten Strahlungswärme ohne Luftstrom eignet sich der Infrarot-Heizer HDR45 bestens dafür, die Außenwände des Gebäudes schnellstmöglich zu trocknen. Bringen Sie ihn ganz einfach auf der Terrasse des Hauses in Position und sorgen Sie so für eine Tiefentrocknung des Außenbereichs.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: